Dienstag, 29. Oktober 2013

Gutenachtgeschichte einmal anders

Hallo ihr Lieben,

nun wird es Abends bereits sehr früh dunkel und wir machen es und ZuHause gemütlich.
Die perfekte Zeit für ganz besondere Gutenachtgeschichten.
Schnell den Stoffvorhang zwischen zwei Stühle gespannt, ein warmes Licht aufgestellt, die Schattentheater-Figuren herausgeholt und schon kann die Vorstellung in einer ganz besonders zauberhafte Atmosphäre beginnen.
























Jetzt wird der Phantasie freien Lauf gelassen werden. Da wird die hübsche Prinzessin vom Drachen entführt, aber schon ist der tapfere Ritter zur Stelle und rettet sie ...


























Natürlich sieht man auch mal eine Hexe über den Wald fliegen ... schließlich ist bald Halloween...
























Und wie verbringt Ihr Eure Herbstabende so?

Ganz liebe Grüße, Silvia

Bezugsquelle:
MiniMaeuse: Schattentheater-Vorhang und Figuren von Moulin Roty

Kommentare:

  1. Hallo Silvia,
    das ist ja mal eine schöne Idee. Wir machen auch schon mal Schattenbilder aber eine richtige Geschichte ist doch was ganz anderes! Und die kann man ganz einfach selbst machen! Klasse! Viel Spaß beim neue Geschichten ausdenken :)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Dani. Ja, dass macht echt Spaß und es kommen die lustigsten Geschichten dabei raus :-). LG Silvia

      Löschen
  2. Oh ist das toll!!!!! supertolle Idee:-) zaubert eine ganz besondere Stimmung:-)
    Und wir... Kerzen, Tee und Alien Filme;-)) hahaha LLLG

    Syl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Syl ... hahaha...
      Alien Filme, passen natürlich prima zu Kerzen und Tee, total kuschelig. ;-))) LOL
      Ganz liebe Grüße, Silvia

      Löschen
  3. Wow, da hast du dir aber richtig Mühe gegeben. Wo kriegt man diese Schattenfiguren und den Aufbau, den du da hast? ODer hast du das alles selber gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Der Schattentheatervorhang und die Schattentheaterfiguren sind in meinem Shop www.flairie.de erhältlich. Den Link findest Du ganz unten unter dem Post. Den Vorhang kann man ganz einfach zwischen zwei Stühlen aufhängen. Liebe Grüße, Silvia

      Löschen